Muskulatur und Losgelassenheit Deines Pferdes

Muskulatur und Losgelassenheit Deines Pferdes

Losgelassenheit bezieht sich auf einen entspannten, ruhigen und konzentrierten Zustand des Pferdes während des Trainings oder Wettkampfs. Eine gute Logelassenheit bedeutet, dass das Pferd in der Lage ist, seinen Körper und seine Muskulatur auf eine effiziente und geschmeidige Art und Weise zu nutzen, ohne dabei in Stress oder Verspannungen zu geraten.

Die Muskulatur des Pferdes spielt eine entscheidende Rolle bei der Losgelassenheit, da sie für eine korrekte Bewegung und Haltung des Pferdes unerlässlich ist. Eine gesunde und kräftige Muskulatur ermöglicht es dem Pferd, seine Bewegungen effektiv und koordiniert auszuführen und dabei eine entspannte und geschmeidige Körperhaltung beizubehalten.

Insbesondere die Muskulatur des Rückens, der Hinterhand und der Schultern ist für die Losgelassenheit von großer Bedeutung, da sie für eine korrekte und ausbalancierte Bewegung des Pferdes erforderlich sind. Eine schwache oder verspannte Muskulatur kann dazu führen, dass das Pferd Schwierigkeiten hat, seinen Körper zu kontrollieren und seine Bewegungen zu koordinieren. Dies kann zu einer eingeschränkten Leistungsfähigkeit, einer erhöhten Anfälligkeit für Verletzungen und einer schlechten Haltung führen.

Eine gute Logelassenheit kann sich positiv auf die Muskulatur des Pferdes auswirken, da es dem Pferd ermöglicht, seine Muskeln effektiver zu nutzen und sich auf die richtigen Muskeln zu konzentrieren.

Was kann trabgut®marin für die Pferdemuskulatur leisten?

Spirulina ist eine blau-grüne Alge und enthält eine hohe Konzentration an Proteinen, Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien und in flüssiger, bio-aktiver Form die natürliche Quelle von trabgut®marin. Es wird angenommen, dass Spirulina aufgrund dieser Nährstoffzusammensetzung und aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften die Muskelentwicklung beim Pferd unterstützen kann.

Insbesondere kann Spirulina dazu beitragen, den Muskelaufbau zu fördern, indem es eine ausreichende Versorgung des Pferdes mit Aminosäuren sicherstellt, die für die Synthese von Muskelprotein benötigt werden. 

Aminosäuren sind die Bausteine von Proteinen, und Spirulina ist eine gute Quelle für alle essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann und daher über die Ernährung aufgenommen werden müssen.

Konkret enthält Spirulina alle neun essentiellen Aminosäuren, einschließlich Lysin, Leucin, Isoleucin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan, Valin und Histidin. Darüber hinaus enthält Spirulina auch nicht-essentielle Aminosäuren wie Alanin, Arginin, Asparaginsäure, Glutaminsäure, Glycin und Prolin.

Spirulina kann auch dazu beitragen, die Regeneration der Muskulatur nach dem Training zu verbessern, indem es eine bessere Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Muskeln fördert.

Trabgut mit Deinem Pferd testen? 

Überzeuge Dich selbst und teste Trabgut mit Deinem Pferd. Hier geht es zum Trabgut Shop - bestelle direkt die Monatspackung oder nutze unsere die Option Probierpackung!

Zurück zum Blog